Mathematisch-Physikalischer Salon, Dresden

Edle Bühne für edle Instrumente

Eine der weltweit ältesten Sammlungen wissenschaftlicher Instrumente beherbergt der Mathematisch-Physikalische Salon im Dresdner Zwinger. Die Sammlung August des Starken beeindruckt mit kunstvollen Teleskopen, Taschenuhren und Himmelsmodellen, die zu ihrer Zeit zukunftsweisend waren. Das Wegeleitsystem erschließt die Sammlung nicht nur, es unterstreicht auch ihren besonderen Wert. Schwarze Tafeln mit kupferfarbenen Kanten und Beschriftungen wirken ebenso edel wie dezent und dienen den ausgestellten Instrumenten als ideale Bühne.

© Gourdin & Müller

Bauherr
Freistaat Sachsen
Auftraggeber
Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Niederlassung Dresden I
Endkunde
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Fertigstellung
2013
Realisierungsumfang
OrientierungsplänePiktogrammsystemStelenWegweiserBaustellenbeschriftungFlucht- und Rettungspläne
Leistungsphasen
DesignAusführungsplanungVorbereitung und Mitwirkung bei der VergabeProduktionsbetreuung und ObjektüberwachungDokumentation
Bilder
Gourdin & Müller

Verwandte Projekte